Kinder brauchen Zeit

Print Friendly, PDF & Email

Kinderkommission zum Weltkindertag am 20. September 2012

pix kinder Stephanie Hofschlaeger pixelio.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

 

Berlin (LOZ). Die Mitglieder der Kinderkommission nehmen das Motto des diesjährigen Weltkindertages als einen Auftrag für ihre weitere Arbeit an und begrüßen die zahlreichen unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen.

Das ausgewählte Motto „Kinder brauchen Zeit“ ist ein wichtiges Signal, um die nach der UN-Kinderrechtskonvention bestehenden Rechte der Kinder auf Spiel und Freizeit, auf elterliche Fürsorge und auf Beteiligung stärker ins Bewusstsein rücken.

Zu oft sind die Tage von Kindern und Jugendlichen viel zu eng eingetaktet. Neben einem immer stärker fordernden Schulalltag steigt auch der Freizeitstress durch vielfältige Aktivitäten mit hohen Anforderungen. Kinder brauchen aber Zeit, um zu spielen, sich zu entspannen und sich selbst zu verwirklichen und auszuprobieren. Ebenso von Bedeutung sind Freiräume für gemeinsame Zeit mit ihren Eltern und Großeltern. Nur so können verlässliche Beziehungen aufgebaut werden.

Wie wichtig auch der Kinderkommission das Recht auf Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist, zeigt sich an ihrer Befassung mit dem Themenkomplex „Beteiligung von Kindern und Jugendlichen“, der sie noch bis Januar 2013 beschäftigen wird.

Die Vorsitzende der Kinderkommission, Diana Golze, erklärt: „Jeder Tag sollte ein Weltkindertag sein. Umso wichtiger sind aber die Signale, die vom Weltkindertag am 20. September ausgehen. Es geht eben nicht nur um Zeit für Kinder. Kinder brauchen Zeit, über die sie selbstbestimmt verfügen und die sie für sich sinnvoll nutzen können. Die Aufgabe der Politik ist es, ihnen genau diese Zeit zu geben und die Grundlage für ein kindgerechtes Aufwachsen unter bestmöglichen Bedingungen zu ermöglichen.“

Letzte Änderung am Mittwoch, 26 September 2012 13:47
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.