Sonntag, 19 August 2012 15:45

Antistressseminar

Stress kann krank machen

Stress Gerd Altmann pixelio.de

Stress ist ursächlich für viele Krankheiten. Foto: Gerd Altmann / pixelio.de


Geesthacht (tba). Stress verursacht Kopfschmerzen, Angst lässt das Herz schneller schlagen, Ärger drückt auf den Magen. Gefühle haben Einfluss auf den Körper und die körperliche Verfassung zieht ihrerseits das seelische Befinden in Mitleidenschaft.

Jede Person hat ihr höchstpersönliches Muster aus Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen. Dies sorgt auch dafür, besser im Alltag, in der Arbeit und im Privatleben zu Recht zu kommen. Wenn aber aus Anspannung negativer Dauerstress wird, entsteht ein innerer Teufelskreis: Das Leben wird freudlos und ungesund. Im Kurs kommen die Teilnehmenden ihrem Stress-Muster auf die Spur und finden erste Ansätze heraus, aus dem Muster draußen zu bleiben und ihren Alltag anders entspannter, fröhlicher und erfolgreicher zu gestalten. Dazu nutzt die Kursleiterin Barbara Hagedorn kreative Methoden und Transaktionsanalytische Konzepte.

Das Seminar findet am 7. September von 17 bis 21.30 Uhr und am 8. September von 9.30 bis 18 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 61,60 Euro.

Anmeldungen bei der Volkshochschule Geesthacht, Neuer Krug 33-35 per Anmeldeformular im Internet www.vhs-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152/4622.

Letzte Änderung am Samstag, 25 August 2012 10:35
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.