Mittwoch, 05 September 2012 14:28

"telc" Sprachprüfung erfolgreich bestanden

SprachprüfungSie bestanden die Prüfungen mit Bravour.  Christina Bruhn (li.) vom Landesverband der VHS gratulierte den Absolventen. Foto: hfr


Geesthacht (tba). 24 glückliche Prüflinge der Gemeinschaftsschulen Alfred-Nobel und Bertha von Suttner erhielten in Geesthacht kürzlich ihre telc Zertifikate für bestandene Prüfungen in den Sprachen Französisch und Englisch.

Die Übergabe erfolgte im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen der VHS Geesthacht,  die in Kooperation mit beiden Schulen zahlreiche Schüler und Schülerinnen für ein von der telc GmbH initiiertes Projekt gewinnen konnte. Zur feierlichen Übergabe der Zertifikate gratulierte Christina Bruhn vom Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holstein.

Im Unterricht an ihren Schulen wurden die Schüler ein halbes Jahr auf die Prüfungen von Ihren Lehrerinnen Claudia Hujer (Alfred-Nobel-Schule) und Danielle Ferrier (Bertha v. Suttner-Schule) vorbereitet und stellten dann in der Prüfung vor den telc-Prüferinnen ihre Kenntnisse unter Beweis. Die VHS Geesthacht, telc Prüfungszentrum, organisierte die Prüfungen und stellte die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Telc steht für “The European Language Certificates”. Es handelt sich dabei um ein System von Sprachprüfungen, die sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) orientieren. Die Prüfungen  werden auf Basis zentraler Aufgabenstellungen nach veröffentlichten Kriterien erstellt, europaweit nach einheitlichen Durchführungsbestimmungen organisiert und nach identischen Bewertungsrichtlinien ausgewertet.

Letzte Änderung am Mittwoch, 12 September 2012 16:47
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.