Diese Seite drucken
Donnerstag, 27 März 2014 13:54

Energie-Infotag Lauenburg

Geesthacht (LOZ). Kleine Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen wie Handwerksbetriebe, Autowerkstätten, Restaurants oder viele andere Betriebe können pro Jahr ohne größeren Investitionsaufwand ihre Stromkosten durchschnittlich um 12 Prozent reduzieren. Beispiele für die Energieeinsparungen gibt es viele. Einige präsentiert jetzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH gemeinsam mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg, der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, der Handwerkskammer Lübeck sowie der Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum GmbH beim ersten Energie-Infotag Lauenburg in Geesthacht.

Best Practice Beispiele werden zeigen, wie einfach umsetzbar einzelne Maßnahmen für jedes Unternehmen sein können.

Am Dienstag, den 8. April , in der Zeit von 13 bis etwa 18.30 Uhr informieren die Veranstalter über vielerlei Möglichkeiten bis hin zu einer interessanten Finanzierung. Diverse Aussteller bieten neben den Kurzvorträgen ein breites Angebot. Detailinformationen sind auf der Homepage der WFL unter www.wfl.de zu finden. Um Anmeldung wird gebeten, gern auch telefonisch unter 04541 / 86 040 bei der WFL oder beim GITZ unter 04152 / 88 90.

Stattfinden wird der Energie-Infotag Lauenburg im Geesthachter Innovations- und Technologie-Zentrum in der Max-Planck-Straße 2 in Geestacht. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 März 2014 14:07