Montag, 28 April 2014 08:55

Bündnis 90/Die Grünen laden zum Europafrühstück mit Luise Amtsberg

Thema der Diskussion: Flüchtlings- und Asylpolitik in Europa und vor Ort

Geesthacht (LOZ). Die Ortsverbände Geesthacht und Lauenburg von Bündnis 90/Die Grünen veranstalten am Sonntag, den 4. Mai ab 11 Uhr im Cafe Elbkantinchen, Strandweg 1 in Geesthacht (OT Tesperhude) ein Europafrühstück zum Thema „Flüchtlings- und Asylpolitik in Europa und vor Ort“.

Als Gast begrüßen die Grüne Luise Amtsberg aus Kiel, die flüchtlingspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Luise Amtsberg setzt sich besonders für einen sicheren Zugang von Flüchtlingen nach Europa ein und wird u.a. über ihren Besuch mehrerer Flüchtlingslager auf Sizilien Anfang des Jahres berichten. „Es muss Alternativen geben zu der lebensgefährlichen Überfahrt in seeuntüchtigen Booten über das Mittelmeer oder dem organisierten Sturm auf meterhohe Stacheldrahtzäune in Nordafrika“, so Luise Amtsberg.

An der Diskussion teilnehmen wird außerdem Ingo Werth von der Initiative „Fluchtpunkt Bergedorf“. Die Initiative unterstützt seit Oktober 2013 ehrenamtlich eine Gruppe von Afrikanern, die zunächst als Asylbewerber in Sachsen-Anhalt untergebracht waren, dort aber Attacken von Neonazis ausgesetzt waren und daraufhin nach Hamburg-Bergedorf geflüchtet sind.

Zu Gast sind außerdem Katharina Bartsch und Jens Gehring von den Grünen in Wentorf. Beide engagieren sich als Gemeindevertreter im „Runden Tisch für Willkommenskultur“ und werden berichten, wie Asylbewerber in Wentorf empfangen werden.

Moderiert wird die Veranstaltung von Uta Röpcke aus Wohltorf, Mitglied im Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen und Kreistagsabgeordnete.

Letzte Änderung am Montag, 28 April 2014 09:04
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.