Dienstag, 19 August 2014 12:16

SPD Geesthacht veranstaltet Diskussionsabend zum Thema Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung

Geesthacht (LOZ). Die SPD Geesthacht lädt nach der Sommerpause zu einem Informations- und Diskussionsabend zum Thema Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing ein. „Wir werden am Dienstag, den 26. August um 19.30 Uhr im Gasthaus „Hagen“, Rathausstraße 28, den Beauftragten für Wirtschaftsförderung der Stadt Pinneberg, Herrn Stefan Krappa als sachkundigen Referenten zu Gast haben zum Thema: Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung im Hamburger Umland – wie macht es Pinneberg?“, sagt Petra Burmeister.

Er wird anschaulich und konkret berichten, wie Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing in Pinneberg agieren. Pinneberg ist mit 43.000 Einwohnern etwas größer als Geesthacht und hat den Vorteil, Kreisstadt mit Bahnanschluss zu sein. Vermehrtes Engagement in der Wirtschaftsförderung und beim Stadtmarketing ist eines der Ziele aus dem Kommunalwahlprogramm der Geesthachter SPD. „Wir wollen uns am 26. August informieren, wie andere es machen und was Geesthacht vielleicht lernen kann“, so Burmeister weiter. Stefan Krappa ist in Geesthacht kein ganz Unbekannter. Er war 2005 Bürgermeisterkandidat der Geesthachter SPD und kennt aus dieser Zeit auch ein bisschen die Geesthachter Situation.

Letzte Änderung am Dienstag, 19 August 2014 12:27
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.