Dienstag, 19 August 2014 12:27

VHS-Diskussionskreis am Nachmittag: Leben und Werk von Stefan Zweig

Geesthacht (LOZ). „Über Literatur, Kunst, Geschichte, Musik – und die große, weite Welt gemeinsam zu diskutieren – das macht Spaß“, erklärte Diskussionsleiter Dr. William Boehart zum Auftakt des zweiten Halbjahres des VHS-Diskussionskreises am Nachmittag. Die Gesprächsrunde findet im Rahmen des Jahres der kulturellen Bildung 2014 statt.

Seit 2003 leitet Dr. William Boehart den Gesprächskreis am Nachmittag, den Elfi Gärtner 1971 ins Leben rief. In den vergangenen zehn Jahren hat die Diskussionsrunde über 370 Veranstaltungen verschiedenster Art angeboten – Lesungen, Musik. Diskussionen, Literatur, Theater und Exkursionen. Das Mitmachen steht jedem Interessierten offen – nicht nur als Zuhörer, sondern auch als Referent. „Wir freuen uns immer, neue Gesichter in unserer Runde begrüßen zu dürfen’“, so der Diskussionsleiter.

Zum Auftakt des neuen Semesters bietet Dr. Dieter Mohrhart einen Vortrag über das Leben und das Werk des Schriftstellers Stefan Zweig an. Der Literaturhistoriker hat bereits über etliche deutsche Schriftsteller im Gesprächskreis berichtet. Sein Vortrag ist stets informativ, gut recherchiert und gleichzeitig unterhaltsam. Stefan Zweig zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Geboren im Wien Arthur Schnitzlers, Gustav Mahlers und Sigmund Freuds, gehört er bald zu den erfolgreichsten Autoren seiner Generation. Bis heute werden seine Romanbiografien (z.B. „Maria Stuart“), seine historischen Miniaturen („Sternstunden der Menschheit“), seine Erzählungen und Novellen („Schachnovelle“) und sein großes Erinnerungswerk („Die Welt von Gestern“) gern gelesen.

Einzelvorträge können für 4 Euro besucht werden. Treffpunkt ist im GeesthachtMuseum!, Krügerschen Haus, Bergedorfer Straße 28. Anmeldung bei der VHS-Geesthacht, Neuer Krug 33-35, Telefon 04152 / 46 22.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.