Dienstag, 26 August 2014 13:37

Bei Mehrlingsgeburten gibt es für jedes Kind Elterngeld

Geesthacht (LOZ). Nach dem Urteil des Bundessozialgerichts vom Juni 2013 muss bei Mehrlingsgeburten das Elterngeld pro Kind und nicht pro Geburt gezahlt werden. Eltern, deren Kinder nach dem 1. Januar 2009 geboren sind, können eine Nachzahlung beantragen. Darauf weist pro familia Geesthacht hin. „Viele Mehrlingseltern wissen das nicht“, betont Sabine Unrau, Leiterin der Beratungsstelle. „Es geht dabei um Mehrlingszuschläge von je 300 Euro pro Monat für das zweite und jedes weitere Kind. Dafür können Betroffene beim Landesamt für Soziale Dienste, von dem damals das Elterngeld bewilligt wurde, eine Überprüfung beantragen. Ein formloses Schreiben reicht aus“, sagt die Beraterin. „Wir möchten die Eltern ermutigen, ihre Rechte wahrzunehmen und sich bei weitergehenden Fragen an das zuständige Amt zu wenden.“

pro familia bietet Schwangeren und deren Partnern aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg in der Geesthachter Beratungsstelle in der Messerschmidt-Straße 8 ausführliche Information zu allen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt an. Dazu gehört die Beratung zu rechtlichen Ansprüchen, wie Mutterschutz, Elternzeit, Kindergeld, Sorgerecht, und zu finanzieller Unterstützung. Das Angebot umfasst auch eine einfühlsame, kontinuierliche Begleitung vor und nach der Geburt und Beratung zu Elternsein, Partnerschaft und Familie. Seit 1. Mai können Schwangere, die anonym bleiben wollen, bei pro familia eine Beratung zur vertraulichen Geburt in Anspruch nehmen. Diese Beratungen sind alle kostenfrei.

Weitere Informationen:
pro familia-Beratungsstelle Geesthacht, Rudolf-Messerschmidt-Straße 8, 21502 Geesthacht
Telefon 0 41 52 / 7 29 24, geesthacht@profamilia.de   -       www.profamilia-sh.de

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.