Dienstag, 02 September 2014 17:01

Beratung für Menschen mit Sehbehinderung in Geesthacht

Geesthacht (LOZ). Wer nicht mehr wie gewohnt lesen oder fernsehen kann, sich in fremder Umgebung nicht mehr zurecht findet und Bekannte auf der Straße kaum noch erkennt, kann sich in Geesthacht beraten lassen

Am 10. September können Fragen zu nachlassender Sehkraft gestellt werden, zu Behandlungsmethoden und ihre Grenzen, Hilfsmittel und Prophylaxe bei Grauem Star, Grünem Star und Makuladegeneration (AMD).

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein bietet wieder seine kostenlose und neutrale Beratung in Geesthacht im Rathaus, Markt 15, Raum 17 von 10 bis 13 Uhr an. Um eine telefonische Anmeldung für Einzelberatung unter der Rufnummer 0451 / 408 508 0 oder sembritzki@bsvsh.org wird gebeten.

Letzte Änderung am Dienstag, 02 September 2014 17:06
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.