Sonntag, 07 Oktober 2012 18:05

Latein ist keine „tote“ Sprache

Lateinkursus für Anfänger ohne Vorkenntnisse an der VHS

Carpe Diem M.E. pixelio.de

Zu deutsch: "Nutze den Tag". Foto: M.E. / pixelio.de

 

Geesthacht (LOZ/tba). Wegen seiner enormen Bedeutung für die sprachliche und kulturelle Entwicklung Europas wird Latein heute an vielen Schulen und Universitäten gelehrt. Dass Latein nicht "tot" ist, beweisen nicht nur die romanischen Sprachen, sondern auch Englisch und Deutsch, wo Latein bis heute fortlebt.

Wie selbstverständlich benutzen auch wir täglich viele verschiedene Lehn- und Fremdwörter, die ihre Wurzeln im Lateinischen haben. Somit steigt auch unter Menschen, die an der Schule kein Latein lernen konnten, wieder das Interesse an dieser Sprache.

Der Lateinkurs mit Sylvia Kolwe richtet sich an alle, die Interesse daran haben, die lateinische Sprache kennen zu lernen. Auch Eltern, deren Kinder Latein in der Schule lernen oder für die Latein als zweite Fremdsprache zur Wahl steht, erhalten hier die Gelegenheit, selbst Bekanntschaft mit der Sprache zu machen und die Anforderungen, die beim Spracherwerb an ihre Kinder gestellt werden, besser zu verstehen.

In diesem Kurs soll eine systematische Einführung in die lateinische Sprache gegeben werden. Grammatik, Wortschatz, Wort- und Satzbau machen dabei die Einflüsse der lateinischen Sprache auf moderne Fremdsprachen deutlich.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs beginnt von "Null" an - und gesprochen wird deutsch!

 Der Kurs beginnt am 24. Oktober und findet an neun Abenden jeweils mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 36,60 Euro, ermäßigt 18,30 Euro.

Anmeldungen bei der Volkshochschule Geesthacht, Neuer Krug 33-35, per Anmeldeformular im Internet unter www.vhs-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152 / 46 22.

Letzte Änderung am Dienstag, 16 Oktober 2012 19:21
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.