Mittwoch, 07 Januar 2015 09:45

AOK punktet als beliebteste Krankenkasse bei der jungen Generation

- Anzeige -

Zum dritten Mal in Folge Gewinner bei den Young Brand Awards

 

Geesthacht (LOZ). Die AOK ist weiterhin die Nummer eins bei jungen Menschen. Rund 20.000 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 bis 29 Jahren aus ganz Deutschland haben bei den ‚Young Brand Awards‘ ihre beliebtesten Marken gewählt. Die Gesundheitskasse belegte diesmal mit über 46 Prozent den ersten Platz in der Kategorie ‚Beliebteste Krankenkasse 2014‘. „Die AOK kommt bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit ihren vielen Angeboten und dynamischen Aktionen gut an“, freut sich AOK-Niederlassungsleiter Jens Bojens.

Bei den 13 bis 20-Jährigen hat die AOK diesen Spitzenplatz mit Abstand erreicht und hier Zustimmungswerte von fast 60 Prozent erhalten. Mit fast 40 Prozent ist die AOK auch bei den 21 bis 29-Jährigen am beliebtesten. Ein wichtiger Grund für diese deutliche Platzierung sind nach Auffassung von Bojens die zahlreichen attraktiven Angebote und Unterstützungen für Schulabsolventen, Berufseinsteiger, Auszubildende und Studierende. Hierzu zählen Bewerbungstrainings, Ausbildungsplatzbörsen oder auch die Kundencenter direkt auf dem Campus. „Außerdem bieten wir mit der Medienreihe ‚on‘ für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren sowie für Auszubildende und Studierende und der Online-Plattform www.aok-on.de umfangreiche und gezielte Informationen“, so Bojens.

Die Young Brand Awards wurden 2014 zum vierten Mal ausgetragen. Seit 2011 sind Jugendliche und junge Erwachsene aufgerufen, im Internet aus über 100 Marken verschiedener Branchen ihre beliebtesten zu küren. Die Teilnehmer mussten dabei unter anderem Marke, Image und Werbung der Unternehmen bewerten. Zu den Preisträgern aus anderen Branchen gehören Marken wie Vespa, Canon, T-Mobile, oder Coca Cola und Haribo. „Wir freuen uns, dass wir als Marke bei den Jugendlichen angekommen sind“, freut sich Bojens.

Weitere Infos unter www.youngbrandawards.com\

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.