Freitag, 23 Januar 2015 13:05

Beratungsangebot von FRAU & BERUF an der Volkshochschule Geesthacht

Beratungsangebot von FRAU & BERUF an der Volkshochschule Geesthacht Foto: hfr

Geesthacht (LOZ). In dem neu ausgerichteten Projekt FRAU & BERUF sind die Zielgruppen Frauen mit Ausbildung, die schon länger nicht mehr im Arbeitsprozess stehen, sowie Geringfügig- oder Teilzeitbeschäftigte und junge Frauen, die eine Ausbildung in Teilzeit anstreben. Die Beratungen finden an der VHS Geesthacht immer am 1. Montag im Monat, außer im April, statt. Eine Anmeldung bei der VHS Geesthacht ist erforderlich.

Die kostenlose und individuelle Einzelberatung von ratsuchenden Frauen steht im Mittelpunkt der Aufgaben des Projekts. Frauen, die nach der Familienphase wieder ins Erwerbsleben einsteigen möchten, bekommen den aktuellen Arbeitsmarkt mit seinen spezifischen Anforderungen nahegebracht. Dabei wird immer die individuelle Lebenssituation berücksichtigt, um gemeinsam mit der Ratsuchenden eine passgenaue und realistische berufliche Perspektive entwickeln zu können.

Die Beratung richtet sich an Frauen, die beim jobcenter oder der Agentur für Arbeit nicht arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sind.

Zusätzlich laden FRAU & BERUF und VHS Geesthacht in Kooperation zu dem Workshop: Farbe und Stil im Business am 3. Februar von 9.30 Uhr bis 12 Uhr ein.

In diesem besonderen Workshop lernen Frauen alles über die richtigen Farben und Outfits im Business und für die Bewerbung.

Kennen Sie Ihre Farben? Anhand einiger, praktischer Beispiele erklärt die Dozentin die Unterschiede zwischen den verschieden Hauttypen und den dazu harmonierenden Farben.

Überzeugen Sie Ihr Gegenüber mit dem richtigen Outfit und den passenden Farben. Für einen kompetenten Auftritt von Anfang an!

Auch der Workshop richtet sich an alle Frauen, die in den Beruf zurückkehren möchten und sich noch nicht beim jobcenter oder der Agentur für Arbeit arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet haben. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei der VHS Geesthacht

Letzte Änderung am Freitag, 23 Januar 2015 17:14
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.