Dienstag, 07 April 2015 13:09

Handycoaching der Johanniter Jugend für Senioren

Auch Senioren wollen immer häufiger unterwegs informiert sein, und nutzen das Handy. Auch Senioren wollen immer häufiger unterwegs informiert sein, und nutzen das Handy. Foto: W. Reichenbächer

Geesthacht (LOZ). Wie schreibe ich eine SMS? Wie speichere ich einen neuen Kontakt ab? Und wie lade ich das Guthaben auf meinem Handy auf? Diese und andere Fragen will die Johanniter-Jugend interessierten älteren Menschen am Samstag, 11. April in den Räumen der Johanniter Tagespflege in Geesthacht (Buntenskamp 16) beantworten. Der Workshop "Handycoaching" geht von 10 bis 13 Uhr, ist für alle offen und kostenlos. Die eigenen Handys sind mitzubringen. Eine telefonische Anmeldung wird unter 0451 / 58 010-0 erbeten.

"Oft sind Bedienungsanleitungen unverständlich, schwer zu lesen oder setzen viel Vorwissen voraus", sagt Filip Krubeck von der Regionaljugendleitung der Johanniter-Jugend. "In unserem Workshop wollen wir die wichtigen Funktionen der Handys ausprobieren und einüben - Fragen sind ausdrücklich erwünscht. Deshalb arbeiten wir in kleinen Gruppen, um auf die individuellen Bedürfnisse der Senioren eingehen zu können. Wir wollen den Älteren damit mehr Sicherheit im Umgang mit ihren Handys geben."

Letzte Änderung am Dienstag, 07 April 2015 14:42
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.