Dienstag, 23 Juni 2015 14:30

Geesthacht will den Fahrradverkehr voranbringen

Geesthacht will den Fahrradverkehr voranbringen Foto: W. Reichenbächer

Workshop im Rathaus der Stadt Geesthacht

 

Geesthacht (LOZ). Radfahren ist angesagt, gesund, umweltfreundlich und kostengünstig. Eine Vielzahl von Fahrrädern mit unterschiedlichster Ausstattung ist erhältlich. Von sportlich bis komfortabel, mit hochwertiger Technik. Dennoch ist in Geesthacht der Anteil der Radfahrerinnen und Radfahrer am Gesamtverkehrsaufkommen gering.

Was hält uns also davon ab, mit dem Rad zu fahren? Ist es die ungenügende Infrastruktur in Geesthacht? Fahrräder mit Anhängern, Lastenfahrräder und die schnellen Elektrofahrräder stellen hohe Anforderungen an die Führung des Radverkehrs. Oder sind wir unsicher, wie wir uns im Verkehr sicher und regelgerecht verhalten sollen?

Diese Themen werden beim Workshop am 9. Juli um 19 Uhr im Geesthachter Rathaus behandelt. Impulsvorträge zum Radfahren leiten die Diskussion ein. Die Stadtverwaltung hofft auf viele Teilnehmer und eine angeregte Diskussion mit weiteren Ideen für Geesthacht.

Letzte Änderung am Dienstag, 23 Juni 2015 14:52
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.