Montag, 31 August 2015 09:45

Fundsachenversteigerung

Fundsachenversteigerung Foto: W. Reichenbächer

Geesthacht (LOZ). Am Dienstag, den 8. September findet ab 14 Uhr auf dem städtischen Baubetriebshof, Mercatorstraße 14, die öffentliche Versteigerung statt.

Versteigert werden ausschließlich Fahrräder, für welche die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist (Fundzeitraum zwischen dem 1. März 2014 und dem 28. Februar 2015). Die zur Versteigerung stehenden Fahrräder können am Tag der Versteigerung ab 13.30 Uhr besichtigt werden.

Die Versteigerung erfolgt meistbietend gegen Barzahlung, wobei der Zuschlag nur auf ein Gebot erteilt werden kann, dass mindestens die Hälfte des gewöhnlichen Verkaufswertes der Sache erreicht (Mindestgebot). Sämtliche Fundfahrräder werden hierbei im augenscheinlichen Zustand unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung veräußert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.