Mittwoch, 07 Oktober 2015 10:27

Mark Forster, DieLochis und Flying Steps: Als ‚AOK-Schulmeister‘ das Konzert mit den Stars gewinnen

Mark Forster ist einer der Stars beim Exklusiv-Konzert für den ‚AOK-Schulmeister 2015‘. Mark Forster ist einer der Stars beim Exklusiv-Konzert für den ‚AOK-Schulmeister 2015‘. Foto: wdv/O. Szekely

Geesthacht (LOZ). Körperliche Fitness, Köpfchen und viel Teamgeist sind gefragt: Die AOK sucht bereits zum fünften Mal die cleversten und sportlichsten Schüler Deutschlands. Beim AOK-Schulmeister können bundesweit alle weiterführenden Schulen um den Gewinn und damit um den Auftritt von Mark Forster, DieLochis und der Flying Steps an ihrer Schule kämpfen. „Los geht der Wettbewerb mit dem Online-Quiz auf www.aok-schulmeister.de“, sagt AOK-Niederlassungsleiter Jens Bojens. Die Gewinner können sich auf das Konzert im Juni 2016 auf ihrem Schulgelände freuen.

Im Quiz geht es um Fragen rund um die Themen Gesundheit, Lifestyle, Musik und Allgemeinbildung. Mark Foster hat das Quiz bereits selbst getestet teilt er auf seinem Videoaufruf mit. Je mehr Schüler einer Schule die gestellten Fragen beantworten, desto größer sind die Chancen. Quizzen ist ab sofort möglich, Teilnahmeschluss ist der 16. Dezember 2015.

Die besten Schulen aller Bundesländer treten beim Finalkampf im Frühjahr 2016 gegeneinander an. Die Schule, die im Online-Quiz die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt einen exklusiven Breakdance-Workshop mit den Flying Steps. Außerdem wird unter allen teilnehmenden Schulen eine Wildcard verlost. Wer sie gewinnt, kann ebenfalls am Finale teilnehmen.

Für den Finalkampf kommt im Frühjahr 2016 das AOK-Schulmeister-Mobil zu den 17 ausgewählten Schulen. Beim finalen Wettkampf gehen geht es auf einen Bewegungsparcours. Hier sind Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und Grips gefragt. Wer hier die Nase vorn hat, sichert sich den Titel ‚AOK-Schulmeister 2015’ und darf sich auf Mark Forster, DieLochis und Flying Steps freuen, die dann im Juni 2016 ein Exklusiv-Konzert nur für die Schüler und Lehrer der Siegerschule geben.

Bereits zum fünften Mal sucht die AOK die aktivste Schule. „Im letzten Jahr traten bundesweit über 18.000 Schüler aus 4.500 Schulen im Online-Wettkampf gegeneinander an“, sagt Bojens. „Wir würden uns freuen, wenn sich dieses Jahr Schulen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg bewerben und schließlich auch erfolgreich sein würden.“

Alles zum Schulmeister und weitere Informationen gibt es unter www.aok-schulmeister.de.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.