Montag, 12 Oktober 2015 16:30

Live-Musik aus USA mit Krista Detor im SmuX

Live-Musik aus USA mit Krista Detor im SmuX Foto: hfr

Geesthacht (LOZ/wre). Am Sonntag, 1.November, kommt Krista Detor, die während ihrer Tour durch Europa auf dem Weg von England nach Holland ist, kurz in Norddeutschland beim SmuX vorbei. Ab 18 Uhr kommen dann vor allem die Fans der leiseren Töne auf ihre Kosten.

Wer sich noch an Tanita Tikaram ("Twist In My Sobriety") erinnert, wer Tracey Chapman, Suzanne Vega und Michelle Shocked mag und darüber hinaus die Melancholie eines Leonhard Cohen schätzt, der wird sich an der Musik von Krista Detor erfreuen.

Ihre stimmungsvollen Songs haben eine ausgeprägt poetische Note, eher selten sind schwungvolle Einlagen. Aber die kommen dann punktgenau und lassen die melancholisch anmutende Stimme plötzlich zu unvermuteten Höhen anschwellen.

Krista Detor stammt aus dem US-amerikanischen Süden. Aufgewachsen ist sie in Kalifornien. Nach biographischen Schlenkern landete sie im Mittleren Westen der USA. Heute ist sie eine feste Größe in der dortigen Musikszene. Ihr Stamm-Instrument ist das Klavier.

Der Eintritt ist frei, die Musikerin freut sich aber über eine Spende in den Hut, wenn der Auftritt gefällt.

Wer vorher einmal ein paar Beispiele hören möchte, kann dies hier tun: http://www.kristadetor.com/index.php?page=cds

Letzte Änderung am Montag, 12 Oktober 2015 16:44

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.