Freitag, 13 November 2015 16:02

Wer hilft und platziert eine Sammelspendendose?

Andreas Ellermann, Gisela und Sebastian Skopnick, Jennifer Ellermann, Karolina Wohler, Maja Alm (von l. h.) sowie Inge Reschke und Karin Drungels (beide nicht auf dem Bild) wollen möglichst viele Sammelbüchsen verteilen. Andreas Ellermann, Gisela und Sebastian Skopnick, Jennifer Ellermann, Karolina Wohler, Maja Alm (von l. h.) sowie Inge Reschke und Karin Drungels (beide nicht auf dem Bild) wollen möglichst viele Sammelbüchsen verteilen. Foto: Funke

Geesthacht (daf.) Müßiggang ist nicht sein Ding: Wenn sich Entertainer Andreas Ellermann (50) etwas in den Kopf gesetzt hat, dann macht er Nägel mit Köpfen. Mit seiner Ellermann Stiftung will er nun noch einmal einen Schlag zulegen.

„Ich will möglichst viele Sammelbüchsen in der Region aufstellen und suche daher händeringend „Domizile“ für die Sammeldosen“, sagt der HH-1 Moderator. Wer eine Büchse bei sich aufstellen will, kann sich unter Telefon 040 / 728 17 00 melden. Als Dankeschön verschenkt Ellermann eine CD.

Letzte Änderung am Freitag, 13 November 2015 16:06
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.