Dienstag, 22 Dezember 2015 16:36

Krimilesung mit Ulrich W. Gaertner in der Stadtbücherei

Krimilesung mit Ulrich W. Gaertner in der Stadtbücherei Foto: hfr

Geesthacht (LOZ/wre). Am Mittwoch, 3. Februar, liest ab 19.30 Uhr in der Geesthachter Stadtbücherei Ulrich W. Gaertner aus seinem Buch „Triologie des Mordens“. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Eintrittskarten sind ab Anfang Januar in der Stadtbücherei erhältlich.

Der Autor, Ulrich W. Gaertner war jahrelang Kriminalbeamter in Lüneburg. Seine kriminalistische Arbeit fließt dabei auch in seine Bücher mit ein.

Nach seinem ersten Krimi Rot macht tot, folgt nun der zweite mit dem Titel Trilogie des Mordens, aus dem er vorlesen wird.

Hier wird im ICE 403 von Hamburg nach Frankfurt/Main die Leiche eines Zugreisenden gefunden, die den Lüneburger Kripo-Hauptkommissar Kluge auf die Spur einer weltweit operierenden Sekte führt. Bald findet er sich in einem brutalen Netzwerk aus Mord, Erpressung und Kinderpornografie wieder.

Für die musikalische Umrahmung der Lesung sorgt der Gitarrist und Sänger Claus-Rüdiger Ulrich. Der Geesthachter singt zur Gitarre Lieder seit über 25 Jahren in verschiedenen Formaten.

Letzte Änderung am Dienstag, 22 Dezember 2015 16:45
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.