Montag, 04 Januar 2016 14:22

Ellermann überreichte 300 Berliner an bedürftige Menschen

Andreas Ellermann (3. von l.) und sein Team bereiteten den Menschen eine große Freude. Andreas Ellermann (3. von l.) und sein Team bereiteten den Menschen eine große Freude. Foto: Funke

Geesthacht (daf). Damit auch Geesthachts bedürftige Menschen in den Genuss von frischgebackenen Berliner kommen, verteilte Entertainer Andreas Ellermann 300 davon in der Lebensmittelausgabe Geesthacht. Für diese sprichwörtlich „süße Aktion“; holte der Moderator den Geschäftsfürer der Bäckerei Zimmer, Jörg Zimmer mit ins Boot.

„Obwohl die Aktion ausgesprochen spontan war, war Jörg Zimmer sofort dabei und spendierte 300 frischgebackene Berliner“, freut sich Ellermann. Dementsprechend groß war dann auch die Freude, bei den Menschen in der Lebensmittelausgabe, die rechtzeitig zu Silvester in den Genuss des traditionellen Gebäcks kamen.

„Das ist eine wunderschöne Idee, die Berliner können wir händeringend gebrauchen, da die Lebensmittel für die zahlreichen Menschen, die einmal die Woche zu uns kommen, inzwischen knapp werden“, freut sich Irene Halaftris-Grube, die die Lebensmittelausgabe unter dem Dach der Fraueninitiative Geesthacht leitet. Wie gut die süße Überraschung ankam ist in der Sendung „Ellermanns Welt“ am 17. und 24. Januar jeweils um 19.45 Uhr sowie um 21.45 Uhr auf Hamburg 1 zu sehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.