Diese Seite drucken
Mittwoch, 06 Januar 2016 15:40

Geesthachter zum Präsidenten der Rechtsanwaltskammer gewählt

Jürgen Doege, der neue Präsident der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer. Jürgen Doege, der neue Präsident der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer. Foto: Sven Wied

Geesthacht (LOZ). Der Vorstand der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer hat den Geesthachter Rechtsanwalt und Notar Jürgen Doege zum neuen Präsidenten gewählt. Doege übernimmt damit das Amt von Rechtsanwalt und Notar Dr. Michael Purrucker, der nach einer vierjährigen Präsidentschaft sein Amt niedergelegt hat.

Als Vorstandsmitglied engagiert sich Jürgen Doege seit 1999 in der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer. 2012 weitete der Jurist sein Engagement für die anwaltliche Standesvertretung als Vizepräsident aus. Zwischenzeitlich als Schriftführer tätig, nimmt der neue Präsident außerdem seit 2003 Aufgaben des Pressesprechers wahr. Im Zuge der Wahl zum Präsidenten fungiert Doege künftig als Mitglied der Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer. Hauptamtlich arbeitet der Rechtsanwalt und Notar in einer Kanzleigemeinschaft in Geesthacht.

In seiner neuen Rolle als Präsident möchte Doege die berufliche Selbstverwaltung der Anwaltschaft und deren Interessen in Schleswig-Holstein weiter stärken. Vor dem Hintergrund möglicher europarechtlicher Bestrebungen, das Berufsrecht der Rechtsanwälte zu deregulieren, will sich der Jurist aus Geesthacht dafür einsetzen, dass die Rechtsanwälte als Organe der Rechtspflege auch in Zukunft ihren Beruf frei, unabhängig und selbstbestimmt ausüben können.

Neuer Vizepräsident der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer wird Rechtsanwalt und Notar Holger Röske aus Bad Schwartau. Zusammen mit Doege und Röske bilden Rechtsanwältin und Notarin Susanne Pfuhlmann-Riggert aus Neumünster als Schriftführerin sowie Rechtsanwalt und Notar Stefan Koch aus Flensburg als Schatzmeister das neue Präsidium.

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Januar 2016 15:48