Montag, 12 November 2012 12:25

Zweiter Poetry-Slam in der Stadtbücherei

Karsten Lieberam-Schmidt moderiert den 1. Geesthachter Poetry-Slam Foto privat

Moderiert wird der Geesthacht-Slam von Karsten Lieberam-Schmid. Foto: Lieberam-Schmid/hfr

 

Geesthacht (tba). „Der erste Veranstaltung dieser Art fand im Mai statt“, sagt die Leiterin der Stadtbücherei Susanne Schmidt, „und war so erfolgreich, dass wir beschlossen haben, diese moderne Form von Lesung gleich noch einmal an zu bieten.“

Beim Geesthacht-Slam kann jeder mitmachen. Die Idee des Geesthacht-Slams ist, dass Slammerinnen und Slammer aus der Umgebung die Gelegenheit erhalten, ihre Texte und Fähigkeiten in kleiner, aber feiner Atmosphäre auszuprobieren. Slam-Teams und „Alte Hasen“ sind ebenfalls willkommen. Die Lesezeit beträgt bis zu sechs Minuten. Moderiert wird der Geesthacht-Slam von Karsten Lieberam-Schmidt.

Poetinnen und Poeten können sich am Slam-Abend selbst oder vorab in der Stadtbücherei anmelden.

Die Veranstaltung findet am 23. November ab 19 Uhr statt.

Der Eintritt beträgt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Für Teilnehmer ist der Eintritt frei.

Letzte Änderung am Montag, 19 November 2012 12:22
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.