Mittwoch, 23 März 2016 11:57

Fischtreppe bei Geesthacht: Saisonstart im April

Gudrun Bode (Mitte), Vattenfall, erklärt Besuchern den Fischaufstieg. Gudrun Bode (Mitte), Vattenfall, erklärt Besuchern den Fischaufstieg. Foto: hfr

Vattenfall lädt von April bis Oktober zu kostenlosen Besichtigungen ein

 

Geesthacht (LOZ). Europas größte Fischtreppe bei Geesthacht kann ab dem 20. April wieder besichtigt werden. Besucher erfahren beim circa 90minütigen Rundgang Wissenswertes über die Anlage und die Artenvielfalt der Elbfische.

Mit inzwischen rund zwei Millionen aufgestiegenen Fischen seit Einweihung der Anlage im August 2010 ist der Doppelschlitzpass die mit Abstand leistungsfähigste Fischaufstiegsanlage Deutschlands. Das nachgewiesene Artenspektrum umfasst rund 50 Arten und ist damit umfangreicher als bisher bekannt. Exoten, die diese Anlage passiert haben, sind der Streifenbarsch, Sternhausen und der Sibirische Stör. Der schwerste und längste Fisch war ein 31,5 Kilo schwerer Wels mit einer Länge von 1,70 Meter.

Kostenlose Führungen von April bis Oktober:
- Jeden Mittwoch um 10 Uhr, 12 und 14 Uhr sowie
- einmal pro Monat an ausgewählten Samstagen* um 11 Uhr, 13 und 15 Uhr
(* 23. April, 28. Mai, 25. Juni, 23. Juli, 27. August, 24. September, 22. Oktober 2016)

Ein Rundgang dauert circa 90 Minuten. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Telefon 040 / 57 01 1 – 32 00. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind von Vorteil.

Letzte Änderung am Mittwoch, 23 März 2016 12:02
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.