Freitag, 10 Juni 2016 14:36

Richtfest für Flüchtlingsunterkunft in Kröppelshagen

Ab September sollen in dem Gebäude bis zu 40 Personen eine Unterkunft finden können. Ab September sollen in dem Gebäude bis zu 40 Personen eine Unterkunft finden können. Foto: W. Reichenbächer

Kröppelshagen (wre). Nach vier Monaten Bauzeit konnte heute für die „Schlichtwohnungen“ in Kröppelshagen Richtfest gefeiert werden. „Wir liegen gut in der Zeit“, freut sich Amtsvorsteherin Martina Falkenberg. „Der Bau nimmt aber auch die geringste Zeit in Anspruch“, ergänzt Falkenberg. Seit über zehn Jahren wurde bereits im Amt Hohe Elbgeest über den Bau von einfachen Wohnungen für Obdachlose nachgedacht. „Zehn Gemeinden sind daran beteiligt, und nun kann man auch Ergebnisse sehen“, so die Amtsvorsteherin.

Es gab lange Diskussionen, wo das Haus errichtet werden soll, und wie es auszusehen hat. Nach anfänglichen Widerständen in Kröppelshagen ist es nun aber ruhig in der Gemeinde geworden. „Wir sind auch auf die Wünsche der Einwohner eingegangen, damit sich das Haus gut in die Umgebung integriert“, erzählt Martina Falkenberg. Knapp zwei Millionen Euro investieren die Gemeinden in das 780 Quadratmeter große Haus und das Grundstück. Auf 655 Quadratmetern sollen Wohnungen entstehen. Die restlichen Räume sind für einen Hausmeister und als Gemeinschaftsräume vorgesehen. „Ich könnte mir dann dort auch eine Kinderbetreuung vorstellen“, so Falkenberg.

Im September soll das Gebäude an der Bundesstraße 207 bezugsfertig sein. Dann finden dort bis zu 40 Menschen in neun Wohnungen Platz. Vorrangig ist das Gebäude für die Aufnahme von Flüchtlingen vorgesehen. „Es steht aber allen Personen offen, die sonst keine Möglichkeit haben im Amtsgebiet bezahlbaren Wohnraum zu finden“, schließt Martina Falkenberg ab.

Letzte Änderung am Freitag, 10 Juni 2016 16:27
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.