Freitag, 10 Juni 2016 16:50

Jubiläumshöhepunkt: Geesthachter Elbfest 2016

Jubiläumshöhepunkt: Geesthachter Elbfest 2016 Foto: W. Reichenbächer

Geesthacht (LOZ). Unterhaltsame Live-Musik, aufregende Drachenbootrennen, jede Menge Spaß und Action für die ganze Familie und ausgelassene Stimmung an der Elbe: beim 5. Geesthachter Elbfest wird das 800-jährige Ortsjubiläum ausgiebig gefeiert.

„In diesem Jahr dürfen sich die Geesthachter vom 9. bis 11. September wieder auf ein schönes Fest für die ganze Familie freuen“, verkündet Torben Heuer, Pressesprecher der Stadt Geesthacht, bei einem Treffen mit den Sponsoren auf dem Menzer-Werft-Platz in Geesthacht. „Das 5. Geesthachter Elbfest steht ganz im Zeichen des Jubiläums und hält einige Überraschungen für die Besucher bereit“, so Heuer weiter. Sascha Franke, Veranstalter des Geesthachter Elbfestes, ist besonders über die regionale Unterstützung begeistert. „Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, die uns in diesem besonderen Jahr wieder unterstützen und ohne die wir ein solches Fest nicht realisieren könnten“, berichtet Sascha Franke vom Landhaus Tesperhude.

Das große Engagement der Stadtwerke Geesthacht GmbH als Hauptsponsor macht ein einzigartiges Bühnenprogramm mit einem besonderen Mix aus regionalen Bands und überregionalen Top-Acts möglich. „Gerne unterstützen wir erneut das Geesthachter Elbfest, welches bei den Geesthachtern und den Besuchern sehr beliebt ist“, sagt Markus Prang, Geschäftsführer der Stadtwerke Geesthacht.

Neben den musikalischen Highlights werden tagsüber auch Vereine und lokale Gruppen die Möglichkeit bekommen, sich mit Programmpunkten auf der Bühne darzustellen.

Viel Spaß und Action erwartet die Kinder auf der Kindermeile der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg. Auf der Kindermeile gibt es neben attraktiven Großspielgeräten weitere tolle Highlights für die kleinen Gäste. Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg stellt die Kinderangebote komplett kostenlos zur Verfügung. So schlagen nicht nur Kinderherzen höher, auch die Eltern können sich über entspannte Stunden an der Elbe freuen. „Wir freuen uns beim diesjährigen Elbfest dabei zu sein und erneut ein erlebnisreiches Angebot für Kinder anzubieten“, berichtet Thies Dieckert, Geesthachter Filialleiter der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg.

Sportlich, lustig und rasant wird es auch in diesem Jahr auf dem Wasser im Hafenbecken zugehen: Am 10. und 11. September gibt es spannende Drachenboot-Duelle, bei dem Hobby-, Spaß- und Firmenteams gegeneinander antreten. „Die Teams trainieren bereits, der Ehrgeiz ist schon lange geweckt und so darf man sich bereits jetzt auf spannende Rennen freuen. Bei dem Team-Outfit sind der Fantasie der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt“, berichtet Ulf Kowitz.

„In diesem besonderen Jahr möchten wir die Vereine und Verbände noch viel stärker in das Geesthachter Elbfest einbinden“, berichtet Britta Rienitz, Tourismusmanagerin der Stadt Geesthacht. Geesthachter Vereine und Verbände können sich und ihre Arbeit auf der kostenlosen Vereinsbörse oder auf der Stadtwerke-Bühne zu präsentieren. In einer tollen Atmosphäre können Kontakte mit unterschiedlichen Menschen geknüpft und auf sich aufmerksam gemacht werden. Die Vereine wurden bereits angeschrieben. Wer keine Post oder E-Mail bekommen hat, aber trotzdem gerne mitmachen möchte, kann sich jederzeit bei Britta Rienitz in der Tourist-Information, Telefon 04152 / 80 57 62 oder britta.rienitz@geesthacht.de) melden.

Neben einem hochwertigen Bühnenprogramm, actionreichen Angeboten für Kinder, mitreißenden Drachenbootrennen und einer informativen Vereinsbörse, wird das Elbfest durch weitere Highlights ergänzt. Die bekannte Dampflokomotive „Karoline“ verkehrt zwischen Geesthacht und Bergedorf, Kapitän Schubert und die Besatzung der Stadtbarkasse „PIEP“ laden zu nostalgischen Fahrten auf der Elbe ein und der Dampfeisbrecher „ELBE“ pendelt zwischen Lauenburg und Geesthacht. Alle Informationen rund um das Fest gibt es auf www.geesthachter-elbfest.de.

Letzte Änderung am Freitag, 10 Juni 2016 16:56

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.