Montag, 18 Juli 2016 09:33

Care-Energy AG wurde Netzzugang entzogen

Care-Energy AG wurde Netzzugang entzogen Foto: W. Reichenbächer

Stadtwerke springen als Stromversorger ein

 

Geesthacht (LOZ). Der Energielieferant Care-Energy AG hat den Bilanzkreisvertrag mit dem Übertragungsnetzbetreiber Tennet TSO außerordentlich gekündigt. Da die Führung des Bilanzkreisvertrages Voraussetzung für die Nutzung des Stromnetzes im Gebiet der Stadtwerke Geesthacht GmbH ist, wurde der Care-Energy AG der Netzzugang entzogen.

Die Kunden der Care-Energy AG wurden seitens der Stadtwerke Geesthacht schriftlich darüber informiert, dass sie ab sofort und ohne Verlust der Stromversorgung in die Ersatzversorgung der Stadtwerke Geesthacht fallen. Diese Art der Versorgung ist gesetzlich vorgesehen und sichert die Kunden ab, falls der ursprüngliche Stromlieferant seiner Versorgungspflicht nicht mehr nachkommen kann. Die Kunden der Care-Energy AG fallen damit automatisch in die Ersatzversorgung des lokalen Netzbetreibers, in diesem Fall die Stadtwerke Geesthacht. Des Weiteren werden die Betroffenen gebeten, der Stadtwerke Geesthacht GmbH die aktuellen Zählerstände mittels der per Post zugesandten Ablesekarte mitzuteilen.

Bei allen Fragen zur Ersatzversorgung steht die Stadtwerke Geesthacht GmbH den Kunden unter der Telefonnummer 04152 / 929-336 gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung am Montag, 18 Juli 2016 09:49

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.