Donnerstag, 08 September 2016 18:56

Kandidaten zur Seniorenbeiratswahl 2016 gesucht

Kandidaten zur Seniorenbeiratswahl 2016 gesucht Foto: W. Reichenbächer

Geesthacht (LOZ). Der Seniorenbeirat in Geesthacht vertritt die Interessen der rund 9.000 Menschen über 60 Jahre in Geesthacht. Das Durchschnittsalter der Bevölkerung steigt stetig an und jede Kommune steht vor der Herausforderung, den Bedürfnissen der älteren Menschen gerecht zu werden. Für eine optimale Bewältigung dieser Aufgabe setzt sich der Seniorenbeirat von sachkundigen Bürgern ein. 'Mitreden und Mitgestalten' - das ist das Leitbild seiner Arbeit. Der Seniorenbeirat blickt auch auf besondere Erfolge seiner Arbeit zurück, wie zum Beispiel regelmäßige Tagesfahrten, offene Sprechstunden oder seniorenrelevante Informationsveranstaltungen.

Bei der Verwaltung der Stadt Geesthacht wurden zahlreiche Verbesserungen für das Leben der Senioren angeregt, wie beispielsweise die Gestaltung von Bürgersteigen als barrierefreie Lebensräume. Wichtige seniorenpolitische Themen wie die Altersversorgung, Hospiz- und Palliativsituation oder barrierefreies Wohnen/Wohnformen im Alter werden vom Seniorenbeirat in den Fachausschüssen eingebracht.

In diesem Jahr wird der Seniorenbeirat für die Jahre 2017 bis 2020 neu gewählt. Die Wahl findet am Dienstag, 29. November, statt. Die Amtszeit des Seniorenbeirates beträgt 4 Jahre.

Der Seniorenbeirat besteht aus 15 Mitgliedern. Wahlberechtigt und zugleich auch wählbar sind alle Bürgerinnen und Bürger die am Wahltag das 60 Lebensjahr vollendet haben, sowie seit mindestens drei Monaten am Wahltag ihren Hauptwohnsitz in Geesthacht hatten. Mitglieder der Ratsversammlung, bürgerliche Mitglieder der städtischen Ausschüsse, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Geesthacht sowie Vorstandsmitglieder der Wohlfahrtsverbände auf Orts- und Kreisebene können nicht kandidieren.

Die Geesthachter Senioren werden gebeten, sich als Wahlkandidatin/Wahlkandidat zur Wahl zu stellen, bzw. Wahlvorschläge einzureichen. Das entsprechende Formular für einen Wahlvorschlag ist unter www.geesthacht.de zu finden oder im Fachdienst Soziales, Raum 16 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses erhältlich.

Die Wahlvorschläge sind einzureichen bis zum 6. Oktober 16 Uhr bei der Stadtverwaltung Geesthacht, ebenfalls im Fachdienst Soziales, Raum 16.

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 September 2016 19:14
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.