Montag, 12 September 2016 17:12

Spielen, Hüpfen und Theater beim Geesthachter Marktsonntag

Spielen, Hüpfen und Theater beim Geesthachter Marktsonntag Foto: Timo Jann

Geesthacht (LOZ). Beim verkaufsoffenen Sonntag am 18. September in der Geesthachter Innenstadt steht jede Menge Spaß auf dem Programm. Der verkaufsoffene Sonntag steht ganz im Zeichen der Spiele.

Entlang der Bergedorfer Straße finden die Besucher des Marktsonntages unterschiedliche Spielmöglichkeiten für Jung und Alt mit Spielanleitungen. Viele Spiele aus früheren Zeiten sind noch heute sehr beliebt bei den Kids, andere bereits in Vergessenheit geraten. Gemeinsam soll von 13 bis 18 Uhr in der Bergedorfer Straße gespielt werden – ob Riesenmikado, Seilspringen, Gummitwist, Ringewerfen, Schach oder Eimer-Stelzenlaufen.

Für die kleinen Besucher stehen zwei Hüpfburgen zum Springen und Toben bereit, beim Kinderschminken können sich die Kinder ihr Lieblingsmotiv ins Gesicht schminken lassen. Zauberer Jan Siebold verzaubert die Besucher wieder mit eindrucksvollen Zaubertricks und modelliert witzige Luftballonfiguren.

Ein weiteres Highlight ist die spannende Schnitzeljagd für Kinder der Stadtwerke Geesthacht. „Bei der „Mehrwelt Schnitzeljagd für Kinder“ können die vielfältigen Vorzüge unseres Kundenportals in der Bergedorfer Straße entdeckt werden. Nach erfolgreicher Auflösung gibt es eine köstliche Belohnung im Eiscafé Venezia“, berichtet Birgit Witz, Veranstaltungsleiterin der Stadtwerke Geesthacht. Die Schnitzeljagd beginnt an der Hüpfburg der Stadtwerke Geesthacht, welche sich in der Nähe von Zigarren Fries befindet.

Lustig und unterhaltsam wird es auch bei den Vorführungen der Niederdeutschen Volksbühne. Um 15 und 16 Uhr führt die Theatergruppe unterhaltsame Sketche in plattdeutscher Sprache im ImmobilienCenter der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg auf. „Während der Vorstellungen können die Besucher an einer Verlosung teilnehmen und mit ein bisschen Glück Freikarten für unser aktuelles Stück Een Slötel för twee im kleinen Theater Schillerstrasse gewinnen“, berichtet Marianne Kurtz, die 1. Vorsitzende vom Vorstand der Niederdeutschen Volksbühne. Für die Kinder wird ab 14 Uhr ein wanderndes Glücksrad durch die Einkaufsstraße ziehen.

Weiterhin feiert die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg die Eröffnung des neuen Immobiliencenters. Ein tolles Gewinnspiel erwartet die Besucher.

Auch wird es wieder tänzerisch beim Marktsonntag. Die Tanzgruppe vom VfL Geesthacht präsentiert unterschiedliche Tänze in der Nähe des Geschäftes „Schuh Bode“.

„Wir danken dem Stadtjugendring Geesthacht e.V., dem VfL Geesthacht, den Stadtwerken Geesthacht und der Niederdeutschen Volksbühne bei der Unterstützung des Rahmenprogramms“, bedankt sich Oliver Fries.

Neben zahlreichen Aktionen der Geschäfte ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. So wird es ein fröhlicher, bunter und spielerischer Nachmittag mit Spaß für die ganze Familie.

Letzte Änderung am Montag, 12 September 2016 17:23
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.