Donnerstag, 22 September 2016 18:56

Abschlussparty des FerienLeseClubs in der Stadtbücherei

Abschlussparty des FerienLeseClubs in der Stadtbücherei Foto: hfr

Geesthacht (LOZ). Das Team der Stadtbücherei hat mit 75 Kindern- und Jugendlichen den Abschluss des diesjährigen FerienLeseClubs gefeiert. Der angekündigte Autor Tobias Bungter konnte krankheitsbedingt nicht zur Party kommen, wurde jedoch würdig von seiner Autorenkollegin Frauke Scheunemann vertreten, die kurzfristig einspringen konnte.

Scheunemann las aus ihrem Roman „Im Auftrag der Ölsardine“, dem 4. Band ihrer Reihe um den Kater Winston und seine zweibeinige Freundin Kira. Als besonderes Schmankerl kamen die Gäste auch in den Genuss eines Auszugs aus dem 5. Band „Kater undercover“. Eine Weltpremiere, denn der wird erst am 17. Oktober erscheinen und im Rahmen der Frankfurter Buchmesse präsentiert werden.

Am Büchertisch der Bücherstube Liliehof konnten sich die Kinder bei Jutta Radel (ehem. Silberbergschule) mit „Winston“- Romanen und Mitratekrimis von Tobias Bungter eindecken.

Insgesamt 65 Zertifikate hat die Stadtbücherei in diesem Jahr ausgestellt, die meisten davon wie immer in Gold. Im Schnitt hat jedes Kind acht Bücher gelesen.

Spitzenreiter in diesem Jahr waren Florian Seidler (26 gelesene Bücher) und Jennifer-Sophie Holz (23 gelesene Bücher). Sie wurden zu König und Königin des FLC gekrönt und mit einem kleinen Pokal belohnt.

Unter allen Zertifikatsempfängern wurden tolle Hauptpreise wie USB-Sticks, T-Shirts, Bücher, CDs, ein Messenger Bag und viele kleine Überraschungen verlost.

Frauke Scheunemann schrieb noch bis zum Ende der Veranstaltung Autogramme, bis auch der letzte glückliche Zuhörer versorgt war. Wer es nicht zur Party geschafft hat, kann sein Zertifikat ab sofort in der Stadtbücherei abholen.

Und wer noch mehr über den Kater Winston und seine Freunde erfahren möchte, kann sich in der Bücherei die ersten vier Teile der Reihe ausleihen oder sich bei der Bücherstube Liliehof sein eigenes Buch sichern.

Das Team der Stadtbücherei bedankt sich bei allen Kindern, die auch in diesem Jahr mit großem Eifer dabei waren, bei den ehrenamtlichen Helfern, die sie beim Abfragen und bei der Abschlussparty unterstützt haben und beim Arena Verlag für die Buchspende.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.