Freitag, 23 September 2016 13:16

Vortrag und Diskussion über Akademisierungswahn und Handwerksflucht

Geesthacht (LOZ). Die SPD lädt zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Beruflichen Bildung am kommenden Dienstag, 27. September, ein. Prof. Dr. Joachim von Kiedrowski, Leiter der Berufsakademie Hamburg, ist Gast der SPD und hält einen Vortrag zur beruflichen Bildung, der sich mit den Folgen steigender Studentenzahlen und sinkender Ausbildungsanfänger im Handwerk beschäftigen wird.

„Heute zählen vielfach nur noch Abitur und Studium. Handwerkliche Berufe und Ausbildungswege geraten seit geraumer Zeit ins Hintertreffen, gerade auch in der Metropolregion Hamburg“, kündigt Hans-Werner Madaus, SPD-Vorsitzender einen interessanten Vortrag an. „Die SPD will sich an diesem Abend mit der Frage des „Warum“ und den Folgen beschäftigen. Dazu konnten wir mit der Leiter der Berufsakademie Hamburg, einer Einrichtung der Hamburger Handwerkskammer, einen sachkundigen Referenten gewinnen.“

Die Veranstaltung „Berufliche Bildung – Akademisierungswahn und Handwerksflucht?“, Vortrag mit anschließender Diskussion, beginnt um 19.30 Uhr und findet im Gasthaus Hagen, Rathausstraße 28, statt. Gäste sind herzlich eingeladen und willkommen.

Letzte Änderung am Freitag, 23 September 2016 13:21
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.