Diese Seite drucken
Samstag, 12 November 2016 22:51

SPD spendet für Kinderweihnacht der Geestküche

SPD spendet für Kinderweihnacht der Geestküche Foto: hfr

Geesthacht (LOZ). Auch dieses Jahr hatte die Geesthachter SPD auf ihrem traditionellen Grillabend um Spenden für eine Geesthachter Einrichtung gebeten. „Wir haben uns entschieden, in diesem Jahr die Geestküche – sozusagen die Geesthachter Tafel – mit der Spende zu unterstützen. Sie leistet schon seit Jahren hervorragende Arbeit. Dazu gehört auch eine Weihnachtsfeier für bedürftige Kinder. Das wollen wir gerne mit unserer Spende unterstützen“, so Hans-Werner Madaus, SPD-Vorsitzender.

Gemeinsam mit der SPD-Landtagskandidatin Kathrin Wagner-Bockey überreichte er den Spendenscheck über 390 Euro an Irene Halaftris-Grube, die die Geestküche leitet. Halaftris-Grube informierte beide SPD-Vertreter über das Kochen für bis zu 40 Personen und die wöchentliche Essen-Ausgabe. Gekocht wird jeweils von Montag bis Freitag aus frischen Zutaten, die zuvor gespendet worden sind.

Die Rahmenbedingungen für die Aktivitäten der Geestküche sind angesichts vieler anderer Spendenbedarfe schwieriger geworden. Durch die persönliche Ansprache und das große Engagement gelingt es aber nach wie vor, das Angebot für bedürftige Menschen aufrecht zu erhalten. „Unsere Weihnachtsfeier im Dezember für bedürftige Kinder gibt es auch schon seit über zehn Jahren. Für Jungen und Mädchen bis 17 Jahren werden liebevoll kleine Geschenke verpackt. Zwischen 50 und 100 Kinder nehmen an der Feier teil und können auch mit einem Geschenk nach Hause gehen. Die Spende der SPD ist ein guter Grundstock für unsere diesjährige Weihnachtsfeier“, freute sich Irene Halaftris-Grube. Gerne nimmt sie auch weitere Spenden für die Kinder-Weihnachtsfeier entgegen (Kontaktaufnahme über irene.halaftris-grube@frauenini.de oder Telefon 0160 / 97 25 10 84)

Mit einem Rundgang durch die Räumlichkeiten der Geestküche am Buntenskamp endete der Besuch der beiden SPD-Vertreter.

Letzte Änderung am Samstag, 12 November 2016 23:11