Sonntag, 05 Februar 2017 11:50

SPD: „Begeisterung für Martin Schulz auch in Geesthacht spürbar“

SPD: „Begeisterung für Martin Schulz auch in Geesthacht spürbar“ Foto: hfr

Die Euphorie über den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz spürt auch Geesthachts SPD

 

Lesezeit. 1 Minute

Geesthacht (LOZ). „Auch wir hatten in diesem Jahr schon Neueintritte, drei neue Mitglieder können wir begrüßen. Das ist für einen Monat richtig toll. Wir freuen uns riesig, dass Geesthachter Bürger und Bürgerinnen sich politisch engagieren und zur SPD bekennen“, zieht Petra Burmeister, stellvertretende SPD-Vorsitzende eine positive Bilanz.

„Sozialdemokraten kämpfen seit 150 Jahren für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie. Demokratie lebt vom Mitmachen, vom Wettbewerb um die beste Lösung, von der Diskussion. Die Entwicklung in den USA und vielen anderen Ländern zeigt uns, wie wichtig Engagement ist. Freiheit und Demokratie fallen nicht vom Himmel. Sie müssen verteidigt und gelebt werden. Das Engagement und Bekenntnis zu einer demokratischen Partei ist wichtig.“

Wer den stellvertretenden Vorsitzenden der Bundes-SPD kennenlernen will, sollte sich den 15. Februar vormerken. An diesem Tag kommt Ralf Stegner nach Geesthacht und diskutiert abends ab 19 Uhr mit Bürgern in der Buntenskamp-Turnhalle.

Letzte Änderung am Sonntag, 05 Februar 2017 11:57
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.