Montag, 06 März 2017 15:08

Gute Laune und Aufbruchsstimmung beim SPD-Grünkohlessen

Gute Laune und Aufbruchsstimmung beim SPD-Grünkohlessen Foto: hfr

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Das 8. Grünkohlessen der SPD Geesthacht stand auch im Zeichen des Wahlkampfjahres 2017. Als Gastredner konnte Geesthachts SPD-Vorsitzender Hans-Werner Madaus den stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden und Kieler SPD-Fraktionschef Ralf Stegner begrüßen. Aber auch zahlreiche Vertreter von Geesthachter Vereinen und Verbänden, Freunde und Mitglieder der SPD im Grünen Jäger waren gekommen, u.a. Vertreter vom NABU, der Geesthachter Liedertafel, vom Seniorenbeirat, des ADFC, vom Verschwisterungskomitee, der Imker, der Rotarier oder der WVG.

Von der örtlichen „Politprominenz“ waren neben Bürgervorsteher Samuel Bauer, dem 1. Stadtrat Dr. Georg Miebach, Hamwardes Bürgermeister Friedrich Richard auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer und die SPD-Landtagskandidatin Kathrin Wagner-Bockey mit von der Partie.

Ralf Stegner ging in seiner launig-lockeren Ansprache auf die Bedeutung der bevorstehenden Landtagswahl und die aktuelle Lage der SPD ein. Eine verlässliche Bildungspolitik und der Einstieg in die kostenlose Kitabetreuung mit 100 Euro monatlich für jedes Krippenkind seien zwei Pluspunkte der SPD geführten Landesregierung in Kiel.

Nach der Nominierung von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat gibt es auch in Schleswig-Holstein und vor Ort viel Zuspruch für die SPD. Der SPD-Vorsitzende Hans-Werner Madaus konnte von inzwischen zehn Eintritten in die Geesthachter SPD berichten. Und ein Ende ist noch nicht absehbar. SPD-Landtagskandidatin Kathrin Wagner-Bockey überzeugte sogar beim Schuheinkauf ihre Verkäuferin, dass die SPD die richtige Wahl ist.

Beim anschließenden Grünkohlessen zeugte das muntere Plaudern davon, dass man an den Tischen gut miteinander ins Gespräch gekommen war. Überrascht zeigten sich viele Gäste davon, dass Ralf Stegner so sympathisch ist. „Der ist ja richtig nett. Das hätten wir nicht gedacht“, war eine vielfach gehörte Aussage.

Letzte Änderung am Montag, 06 März 2017 17:42
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.