Montag, 17 Dezember 2012 13:33

Der Düneberger SV bedankt sich bei seinen ehrenamtlichen Trainern

Das Trainerteam sucht weiterhin dringend Verstärkung

DSV TrainerDSCI0037

Das Trainer-Team des DSV sucht Verstärkung. Foto: DSV

 

Geesthacht (LOZ/tba). Einmal im Jahr lädt die Fußballabteilung des Düneberger SV seine Jugendtrainer zu einem Dankeschönessen im Rahmen einer Weihnachtsfeier ein. Bei leckerem Essen, ausgewählten Getränken und guter Stimmung, saßen die Damen und Herren bis in die frühen Morgenstunden beisammen, fachsimpelten über Fußball im Allgemeinen und den DSV im Besonderen.

"Wir haben zurzeit circa 280 Kinder und Jugendliche im Spielbetrieb. Diese teilen sich auf sechzehn Mannschaften, darunter zwei Mädchenmannschaften auf. Insgesamt 28 ehrenamtliche Trainer halten den Trainingsbetrieb aufrecht“, so Jugendleiter Rainer Kühnel. „Mit unserer derzeitigen Beitragsstruktur sind wir nicht in der Lage, unseren ehrenamtlichen Trainern eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. Wir wissen auch, dass das bei anderen Vereinen anders gehandhabt wird. Wichtig ist für uns, dass wir unseren Trainern die Möglichkeit geben, sich ständig aus- und fortbilden zu lassen. So haben in diesem Jahr zehn Trainer an jeweils zwei Wochenendlehrgängen des Hamburger Fußballverbandes erfolgreich teilgenommen, die der DSV finanziert hat. Es gehört schon viel Herzblut dazu, mit den Mannschaften zwischen ein- bis dreimal pro Woche zu trainieren und sie auch an den Wochenenden zu den Spielen zu begleiten“, so Kühnel weiter.

Wer Interesse hat, sich beim DSV als Jugendtrainer zu engagieren, ist herzlich willkommen. Zur Vervollständigung des Trainerteams werden noch zwei bis drei Trainer gesucht. Die Mitgliedschaft als Jugendtrainer im DSV ist beitragsfrei.

Wer mitmachen möchte, kann sich unverbindlich bei Jugendleiter Rainer Kühnel, Telefon 0171 – 67 60 112, informieren.

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Dezember 2012 09:16
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.