Freitag, 21 Dezember 2012 15:44

VHS Geesthacht stellt neues Programm für Frühjahr/Sommer 2013 vor

269 Veranstaltungen und Kurse werden im ersten Halbjahr angeboten

Gesa Haesler

VHS-Leiterin Gesa Häsler präsentiert das neue Programmheft. Foto: T. Bartel

 

Geesthacht (tba). Bei der Vorstellung des neuen Programms für das erste Halbjahr 2013 konnte VHS-Leiterin Gesa Häsler auf imposante Zahlen für das ablaufende Jahr 2012 hinweisen. 5.000 Interessierte nutzten das Angebot der Volkshochschule, welches von circa 120 Dozenten begleitet wurde. An diese Erfolgszahlen möchte man auch im kommenden Jahr anknüpfen und setzt bei dem neuen Programm auf Altbewährtes, aber auch viel Neues.

„Wir haben einige Kurse aus dem Programm genommen“, sagt Gesa Häsler, „denn nicht alles wurde so angenommen, wie wir uns das vorgestellt hatten und die Teilnehmerzahlen lagen hier dann deutlich unter unseren Erwartungen.“

Es gibt viel Neues im Programm Frühjahr/Sommer 2013: Fortbildung zur zertifizierten Fachkraft für Büromanagement, Sprachkurse für Dänisch, Chinesisch und Latein, Elterntraining für an ADS/ADSH erkrankte Kinder, Foto-Workshops, Selbstverteidigung für Senioren und Einführung in die Welt des Android-Smartphones, um nur einige Beispiele zu nennen.

Auch Bildungsurlaube, die einzig von der VHS Geesthacht im Kreis angeboten werden, stehen wieder auf dem Programm. Unter anderem werden Spanischkurse für Anfänger, Xpert-Business Finanzbuchführung und kreative Malschule angeboten.

Weiterhin gibt es viele Beratungsangebote, meist kostenfrei, wie zum Beispiel zur Altersvorsorge und zur Weiterbildung, sowie deren Fördermöglichkeiten.

Die schon obligatorische Studienreise wird die Teilnehmer vom 15. bis 17. März nach Weimar, Kulturhauptstadt, Klassikerstadt und Kunstzentrum, führen.

Das neue Programmheft liegt ab dem 8. Januar 2013 in Geesthacht und Umgebung in öffentlichen Einrichtungen, in vielen Geschäften und am Bus-ZOB aus.

Im Internet ist es bereits schon jetzt unter www.vhs-geesthacht.de abrufbar.

Letzte Änderung am Freitag, 28 Dezember 2012 12:23
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.