Donnerstag, 10 Januar 2013 14:24

Stadtwerke Geesthacht präsentieren sich im neuem Outfit

LogoStadtwerke

Markus Prang (Geschäftsführer Stadtwerke Geesthacht), Jürgen Peter (Context) und Marketingleiterin der Stadtwerke Sabrina Lüdemann stellen das neue Logo vor. Foto: T. Bartel


Geesthacht (tba). Die Stadtwerke gehen mit viel Schwung ins neue Jahr. Das bestehende Firmenlogo wurde neu gestaltet und Schritt für Schritt wird die Außendarstellung nun verändert. Aber auch mit viel Service, neuen Produkten und Aktionen für die Region wird es in 2013 weiter gehen.

„Oberstes Gebot bei der Entwicklung des neuen Firmenlogos war die Kreation einer prägnanten und klar strukturierten Wort-Bild Marke mit hohem Wiedererkennungswert“, sagt der Geschäftsführer der Stadtwerke Markus Prang, „aber es sollte auch zeitgemäß sein, Modernität ausstrahlen, sowie Professionalität und Sympathie vermitteln.“

Die Geesthachter Werbeagentur Context hatte sich mit ihren Vorschlägen gegenüber anderen Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet durchgesetzt und aus Sicht aller Verantwortlichen das beste Ergebnis präsentiert.

„Wir arbeiten schon lange für die Stadtwerke“, sagt Peter Jürgen, Geschäftsführer von Context, „und freuen uns natürlich, dass das von uns vorgeschlagene Design den Vorstellungen der Stadtwerke entsprochen hat.“

Das neue Logo ist nun da, aber das größte Projekt steht jetzt noch an. „Flyer, Anzeigen und Formulare werden gerade überarbeitet“, sagt die Marketingleiterin der Stadtwerke Sabrina Lüdemann, „aber die Neustruktuierung des Internetauftritts wird die meiste Zeit in Anspruch nehmen.“

Das Ergebnis soll aber dann sichtbarer den je werden: Eine bessere Struktur, eine kundenfreundlicherer Bedienung und aktuelle Informationen aus und für die Region sollen den Servicegedanken der Stadtwerke unterstreichen.

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Januar 2013 19:56

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.