Dienstag, 15 Januar 2013 12:34

Neujahrsempfang im Geesthachter Rathaus

Kein musikalisches Rahmenprogramm und weniger Besucher als im Vorjahr

Neujahrsempfang3

Bürgervorsteher Peter Groh (li) und Bürgermeister Dr. Volker Manow führten durch die Diashow. Foto: T. Bartel

 

Geesthacht (tba). Die lange Besucherschlange zum Aufgang des Ratssaals wie im Vorjahr blieb dieses Jahr aus. Kamen 2012 noch circa 350 Bürger zum Neujahrsempfang, waren es dieses Jahr gerade mal geschätzte 250 Besucher.

Bürgervorsteher Peter Groh mit Ehefrau Ingrid und Bürgermeister Dr. Volker Manow mit Ehefrau Sabine ließen es sich auch dieses Jahr nicht nehmen, alle Besucher persönlich zu begrüßen und ihnen ein frohes neues Jahr zu wünschen.

 

Neujahrsempfang1

Peter Groh, Sabine Manow, Ingrid Groh und Dr. Volker Manow (v. li.) begrüßten alle Gäste persönlich. Foto: T. Bartel

 

Nach einer kurzen Begrüßungsansprache durch den Bürgervorsteher wurde eine Diashow vorgeführt, die von Peter Groh und Volker Manow kommentiert wurde. In der von Pressesprecher Torben Heuer zusammengestellten Präsentation wurden Ereignisse aus Geesthacht gezeigt, bezogen auf das vergangene Jahr.

 

Neujahrempfang2

Circa 250 Besucher kamen zum Neujahrsempfang. Foto: T. Bartel

 

Unter anderem gab es Fotos vom Elbfest, der Boxgala, der Sanierung der Elbstraße und von der 125-Jahr Feier der Liedertafel zu sehen.

Bevor Bürgervorsteher Groh das kalte Buffet eröffnete, sangen noch alle Anwesenden gemeinsam das Schleswig-Holstein Lied.

Letzte Änderung am Dienstag, 22 Januar 2013 19:32
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.