Freitag, 18 Januar 2013 13:38

Neuer Seniorenbeirat gewählt

8.331 Geesthachter Bürger waren wahlberechtigt

Rathaus Geesthacht

Neuer Seniorenbeirat im Geesthachter Rathaus. Foto: T. Bartel

 

Geesthacht (tba). Wahlberechtigt waren alle Bürger der Stadt, die das 60te Lebensjahr erreicht haben. 2.601 Senioren, dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 31,2 Prozent, gaben ihre Stimme bzw. Stimmen, denn es konnten bis zu 17 Kreuzchen auf dem Wahlzettel gemacht werden, per Briefwahl ab.

22 Kandidaten und Kandidatinnen bewarben sich um die 17 Plätze im Beirat.

Ilse Timm, Eckhard Krüger, Monika Weper, Gerhard Michaelis, Hanneliese Gregel, Friedhelm Bosse, Hilde Eichstedt, Erika Witt, Horst Behrent, Dieter Schulte, Ingeborg Stein, Renate Brandt, Erika Hansen, Christine Wiontzek, Sigrid Schröder, Joachim Schmitt und Rigo Hennrich sind die Mitglieder des neuen Seniorenbeirats, der für vier Jahre gewählt wurde, wie der Pressesprecher der Stadt Torben Heuer nach Beendigung der Auszählung am Nachmittag des 17. Januars bekannt gab.

Die erste konstituierende Sitzung des neuen Seniorenbeirates findet am 12. Februar im Rathaus statt.

Letzte Änderung am Freitag, 25 Januar 2013 13:43
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.