Sonntag, 27 Januar 2013 16:05

Berufsmesse lockt mit über 60 Ausstellern

hfr no ans berufsmesse anpacken kw 4-13

Auf der Berufsmesse “Überflieger – mit Ausblick in die Zukunft“ bieten Firmen Einblicke in ihre Ausbildungsangebote und Gelegenheit zum Ausprobieren. Foto: hfr


Geesthacht (LOZ/wre). Die Berufsmesse „Überflieger“ am Mittwoch, 30. Januar von 8 bis 17 Uhr an der Geesthachter Alfred-Nobel-Schule, Neuer Krug 37, trifft schon vor der Eröffnung auf großes Interesse: „Inzwischen sind 63 Aussteller gemeldet. Eine Zahl, die zeigt, dass ein großes Interesse seitens der Firmen besteht, Kontakte zu zukünftigen Auszubildenden herzustellen“, freut sich Lehrerin Erika Kasten vom Organisationsteam. Die erste Messe in 2012 fand mit 34 Ausstellern statt und war damals schulintern. Der Erfolg bestärkte die Schule, in 2013 eine Verdoppelung des Angebots vorzunehmen und die Türen ab 13 Uhr für alle Schüler der Abschlussjahrgänge zu öffnen.

In drei großen Veranstaltungsräume der Schule (Pausenhalle, Mensa und Turnhalle Grenzstraße) werden die Schüler eine breitgefächerte Palette von Angeboten vorfinden, damit sie sich vielseitig informieren können und Klarheit gewinnen, wie ihr Weg nach der Schulzeit aussehen wird. Das Messeangebot richtet sich an Schüler aller Schulabschlüsse, auch an Abiturienten. Ab 13 Uhr ist die Messe für die Öffentlichkeit zugänglich und kann von Schülern und Eltern aus dem gesamten Umland besucht werden. Am Vormittag werden angemeldete Schulklassen der Geesthachter Schulen die Stände besuchen und Informationen sammeln.

Ein Organisationsteam, bestehend aus Lehrern, Elternvertretern und einer Mitarbeiterin der Agentur für Arbeit, trifft sich seit über einem halben Jahr regelmäßig, um alles rund um die Messe zu bedenken. Dazu gehören das Entwerfen und Abschicken der Einladungen, Anmeldeformulare, Plakate und Flyer, Pressearbeit, die räumliche Konzeption, das Catering und die Organisation des "Rahmenprogramms" für die Schüler mit über 60 Workshops, Trainingskurse für Bewerbung und Vorstellungsgespräch und Berufsvorstellungen.

Vom örtlichen Autohaus bis zu Lufthansa Technik, LMT Fette oder von der Stadtverwaltung Geesthacht, der Finanzbehörde Hamburg bis zum Restaurant oder dem Handwerksbetrieb – sie alle suchen interessierten Nachwuchs und präsentieren sich am 30. Januar in Geesthacht. Mehr Informationen und den Veranstaltungsflyer unter www.ans.geesthacht.de.

Letzte Änderung am Montag, 04 Februar 2013 14:26
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.