Mittwoch, 20 Februar 2013 11:55

Sprechzeiten der Frauenberatung ausgeweitet

Gewalt Gerd Altmann shapes photoshopgraphics.com pixelio.de

Foto: Gerd Altmann/Shapes:photoshopgraphics.com / pixelio.de


Geesthacht (LOZ). Aufgrund der großen Nachfrage an Beratung hat die Stadt Geesthacht beschlossen im Jahr 2013 die Finanzierung der Frauenberatung aufzustocken. Um den Bürgerinnen ein erweitertes Angebot zur Verfügung stellen zu können, finden 14-tägig donnerstags in der Zeit von 9.00 bis (neu) 13.00 Uhr Beratungen zu den Themen Trennung und Scheidung, Krisenbewältigung, häusliche Gewalt, Stalking, Sexualisierte Gewalt sowie problematische Lebenssituationen statt.

Zum Themenbereich Häusliche Gewalt gehört nicht nur die Gewalt des Partners gegenüber der Partnerin oder umgekehrt, sondern auch Gewalt von Söhnen/Töchtern gegenüber ihren Müttern. Dieses ist noch eher ein Tabuthema, welches lange verschwiegen wird.

Je früher Veränderungen in Familien mit gewalttätigen Problemlösungsmustern versucht werden, desto mehr Chancen haben unterschiedliche Hilfen. Ein Ignorieren oder Aushalten verstärkt in der Regel eher die Gewalt. Die Frauenberatung möchte Frauen Mut machen, gemeinsam Veränderungsstrategien zu entwickeln.

Die Beratungen sind kostenlos; um telefonische Voranmeldung unter der Nummer: 04151-81 306 wird gebeten.

Die nächsten Termine des Vereins „Frauen in Not“ finden im Geesthachter Rathaus im Raum 214 am 28. Februar sowie am 14. und 28. März statt. Weitere Informationen zur Frauenberatung sind auch auf der homepage www.frauen-in-not-schwarzenbek.de und auf der homepage der Stadt Geesthacht www.geesthacht.de zu finden.

Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Februar 2013 14:18
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.