Freitag, 22 Februar 2013 18:48

1. A-Jugend des Düneberger SV trotz Niederlage im Aufwind

hfr 1 a jugend dueneberg kw 8-13

Die Kicker vom Düneberger SV lassen sich nicht unterkriegen. Trotz Niederlage gegen Niendorf wollen sie von den Abstiegsrängen wegkommen. Foto: hfr

 

Geesthacht (LOZ/wre). Bereits in der 3. Minute ging die Mannschaft des Düneberger SV durch ein Tor von Linus Paetzold verdient in Führung. Der souveräne Spitzenreiter aus Niendorf ließ sich von diesem frühen Rückstand jedoch nicht verunsichern und konnte noch in der 1. Halbzeit mit 2:1 in Führung gehen.

Nach einigen vergeben Großchancen der Düneberger Mannschaft erzielte Niendorf Mitte der 2. Halbzeit mit dem 3:1 die Vorentscheidung in einer durchweg guten und fairen Verbandsligabegegnung.

Auch in diesem Spiel war doch die spielerische Weiterentwicklung deutlich zu erkennen, die Jungs und das Trainerteam arbeiten weiter dran.

Bei ähnlich guten Leistungen in den folgenden Spielen werden wir uns sicher noch von den Abstiegsrängen wegbewegen“, sagt DSV-Jugendleiter Rainer Kühnel.

Das nächste Heimspiel am Silberberg ist am Sonnabend, den 2.März 2013 um 13.00 h, gegen den FC Elmshorn.

Letzte Änderung am Samstag, 02 März 2013 14:19
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.