Sonntag, 01 April 2012 16:54

Erste-Hilfe-Kurs an der Volkshochschule

Erste Hilfe S. Hofschlaeger pixelio.deFoto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Geesthacht (LOZ). Dieser Erste-Hilfe-Kurs ist ein Training, um Personen auszubilden, die über Herz-Lungen-Wiederbelebungs-Zertifikat verfügen, um bei erwachsenen Opfern, die keine direkt lebensbedrohlichen Verletzungen haben, Erste Hilfe zu leisten. Bei einer tatsächlichen Unfallsituation sind Erste Hilfe-Fertigkeiten der nächste Schritt nach den lebensrettenden Sofortmaßnahmen.

Ziel des Erste-Hilfe-Kurses ist die Vermittlung von Wissen und  Fertigkeiten, die für die Erste Hilfe für Erwachsene in nicht direkt lebensbedrohlichen Situationen geleistet wird. Erste Hilfe setzt sich aus mehreren Techniken zusammen, die Schmerzen lindern und verhindern, dass eine Verletzung schlimmer wird; mit ihr kann man auch feststellen, welche Art von Verletzung es ist.

Es werden anschauliche Folien vorgetragen und die erworbenen Kenntnisse werden durch Übungen gefestigt. Für die Herz-Lungen-Wiederbelebung wird mit einer Übungspuppe gearbeitet. Die Anwendung eines AED Trainings-Defibrillator ist optional.

Um an diesem Kurs bei Elke Steil teilnehmen zu können, muss ein gültiges, nicht mehr als 24 Monate altes, HLW-Zertifikat (Herz-Lungen-Wiederbelegung) also Grundlagen für lebensrettende Sofortmaßnahmen vorliegen.

Der Kurs findet am 23. und 25. April von 18 bis 22 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 45,90 Euro.

 Anmeldungen bei der Volkshochschule Geesthacht, Neuer Krug 33-35 per Anmeldeformular im Internet www.vhs-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152-4622

Letzte Änderung am Dienstag, 10 April 2012 10:16
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.