Freitag, 03 Mai 2013 11:07

Düneberger SV 1.G Jugend spielt 4:4 gegen Escheburg

Spannendes Spiel auf dem Silberberg

 

DSV G Jugend

1. G-Jugend des DSV/Foto: hfr

 

Geesthacht (LOZ/tba). Kürzlich traf auf dem Silberberg die 1.G.-Jugend vom Düneberger SV in der leistungsstarken Staffel GKK03 auf die Mannschaft vom Escheburger SV. Das ließ eine tolle Partie erwarten, da sich beide Mannschaften bereits öfters gegenüber standen und die Spiele immer sehr spannend waren.

Die Düneberger fanden besser in die Partie und setzten die Escheburger von Beginn an unter Druck. Der erste Schuss von Ty Brown ging aber noch knapp am rechten Pfosten vorbei. Dann setzte Marco Heitmann sich in der fünften Minute auf der linken Seite durch und schlenzte den Ball gefühlvoll aus spitzem Winkel in das lange Eck zum 1:0. Ein paar Minuten später konnte er sich erneut gegen die Abwehrspieler durchsetzen und den Ball am Torwart vorbei zum 2:0 in die linke Ecke einschieben.

Danach kam Escheburg besser ins Spiel und Jannes Röder im Tor vom DSV bekam viel Arbeit. Einen der wenigen Entlastungsangriffe konnte Marco Heitmann dann in der 15. Minute erfolgreich zum 3:0 abschließen. Als das Wetter dann schlechter wurde und sich alle auf die Halbzeit freuten, schossen die Escheburger noch überraschend den Anschlusstreffer zum 3:1.

Nach der Halbzeitpause verschliefen die Jungs vom DSV die ersten paar Minuten komplett und es kam zu einem Doppelschlag der Escheburger zum 3:3 Ausgleich. Nur Jannes Röder im Tor der Düneberger war es zu verdanken, dass kein weiteres Tor fiel. Er warf sich in jeden Schuss und flog zwischen den Pfosten nur so hin und her. In der 30. Minute konnte sich wieder Marco Heitmann auf der rechten Seite durchsetzten und hämmerte den Ball zum 4:3 ins Tor. Jetzt ging es darum, die Führung zu sichern. Aber die Abwehrspieler rückten immer wieder zu weit vor, so das der ESV zu guten Konter kam und folgerichtig noch zum verdienten Ausgleich kam.

Das war eine spannende und tolle Partie und trotz des späten Ausgleiches hatten alle Spieler viel Spaß. Wer Lust hat, solche Spiele selber zu erleben, kann gern an einem der beiden Trainingstage am Montag und Donnerstag um 16:30 Uhr auf dem Silberberg vorbeischauen.

Letzte Änderung am Freitag, 10 Mai 2013 10:29
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.