Donnerstag, 12 April 2012 16:15

Mittelalterliches Spektakel auf dem Menzer-Werft-Platz

 Am 14. und 15. April hält das Mittelalter erneut Einzug in Geesthacht

551480 web R by Marc Albrecht-Hermanns pixelio.deFoto: Marc Albrecht-Hermanns / pixelio.de

Geesthacht (LOZ). "Kommet und staunet!" Unter diesem Motto hält am 14. und 15. April das Mittelalter erneut Einzug in Geesthacht. Auf dem Menzer-Werft-Platz, direkt an der schönen Elbe findet an diesem Wochenende das 2. Mittelalterliche Seespektakel statt. Schon im vergangenen Jahr lockte die Veranstaltung tausende Besucher in die Stadt und nun soll der Ansturm noch getoppt werden.

Damit das gelingt, reisen bereits am Freitagabend circa 400 Gaukler, Händler, Handwerker und Musiker an, die allerlei Spannendes im Gepäck haben. Am Samstagabend versprüht die beliebte Mittelalterband „Cultus Ferox“ ihre „Wilde Lebensart“ und garantiert wie schon in 2011, dass das Tanzbein ordentlich geschwungen wird. Außerdem sorgen die Bands „Bene vobis con Kleine Spielleyt“ und „Waldtraene“ für musikalisches Vergnügen. Feuer- und Schlangenzauber sowie Wunderheilung und allerhand Klamauk und Unterhaltung veranstalten die „Hexe Chibraxa“, „Doktor Abraxo“ und der „Gaukler Immernoch Frank“

Daneben gibt es zweimal täglich atemberaubende Falknershows, eine Wahrsagerin, Ponyreiten für Kinder und viel mittelalterliches Handwerk, das bestaunt und erworben werden kann. Abgerundet wird das Fest durch ein großes Angebot an authentischen Speisen und Getränken. Wem bei so viel Feierey nach Abkühlung dürstet, dem steht mitten im Spektakel ein Badezuber zum gemeinsamen Ein- und Abtauchen zur Verfügung.
 Am Sonnabend, den 14. April findet das Fest von 11 Uhr bis 23 Uhr statt, am Sonntag, den 15. April von 11 Uhr bis 19 Uhr. Erwachsene bezahlen 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre 4 Euro und eine Familienkarte ist für 20 Euro erhältlich. Kinder bis vier Jahre haben freien Eintritt.

Letzte Änderung am Freitag, 20 April 2012 18:38
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.