Dienstag, 09 Juli 2013 14:55

Kreissparkassenstiftung fördert Ferienfahrt des Vereins „Wohnen nach Wunsch e. v.“ nach Dänemark

Geesthacht (LOZ/wre). Der Verein „Wohnen nach Wunsch e.V.“ aus Geesthacht organisierte eine Ferienfahrt für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die im Wachkoma liegen oder schwere erworbene Hirnschädigungen haben, nach Falster in Dänemark. Dabei waren 85 Personen, davon 35 im Rollstuhl, die in 8 Ferienhäusern untergebracht waren. Diese logistische Meisterleistung wird von dem Verein bereits im 5. Jahr hintereinander vollbracht – hat doch jeder Betroffene seine individuellen Bedürfnisse an medizinischer Unterstützung.

Die Vorsitzende des Vereins, Annelie Keckstein, engagiert sich mit dem Verein für ein selbstbestimmtes Leben mit Versorgungssicherheit und Unterstützung in Pflege und Betreuung seit vielen Jahren: „Viele Familien waren mit ihren schwerstbehinderten Kindern noch nie im Urlaub. Am Herzen liegen mir auch die Geschwisterkinder, die auf vieles verzichten müssen, was für Familien mit nur gesunden Kindern selbstverständlich ist. Deshalb wollen wir mit dieser Ferienfahrt betroffenen Familien einige unbeschwerte Tage ermöglichen.“

Andreas Büchel, Geschäftsführer der Kreissparkassenstiftung im Herzogtum Lauenburg, freut sich mit den Familien: „Gerne haben wir diese Maßnahme finanziell unterstützt. Die Betroffenen haben es sehr schwer im Leben, da ist es schön, ein kleines Lächeln auf die Gesichter der Familien zaubern zu können.“

Wer mehr über den Verein und die Ferienfahrten und behinderten gerechte Ferienhäuser erfahren möchte, kann sich unter www.selbstbestimmtes-wohnen-nach-wunsch.de informieren.

Letzte Änderung am Dienstag, 16 Juli 2013 19:11
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.