Mittwoch, 28 August 2013 12:44

Diskussionsabend mit Innenminister Andreas Breitner (SPD) im Oberstadttreff

 

Andreas Breitner 2

Innenminister Andreas Breitner kommt nach Geesthacht. Foto: hfr

 

Geesthacht (LOZ/tba). Am Donnerstag, den 5. September veranstaltet die SPD Geesthacht einen Informations- und Diskussionsabend zur  Wohnungspolitik. Innenminister Andreas Breitner (SPD) wird über Herausforderungen der aktuellen Wohnungspolitik und Lösungsansätze sprechen. Die Veranstaltung findet im Oberstadttreff, Dialogweg statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Wohnungsknappheit, hohe Mieten, fehlende Wohnungen für Familien und Senioren, Spekulation mit Wohnungen oder Wohnungsgesellschaften, die ihren Aufgaben als Vermieter schlecht erfüllen - dies  sind Themen, die auch in Geesthacht die Bürger und Bürgerinnen bewegen. Was können Städte tun, damit genügend Wohnungen gebaut werden? Wie fördert das Land?Ist der Weg, mehr Bebauung in den Umlandgemeinden zu erlauben, richtig? Gibt es Hilfen des Landes für mehr seniorengerechte Wohnungen? Ist Geesthacht auf dem richtigen Weg?

„Wohnungspolitik ist ein wichtiges kommunalpolitisches Thema. Mit Minister Breitner als Experten – er war selbst jahreslang Bürgermeister einer mittelgroßen Stadt – können diese Themen und weitere Fragen diskutiert werden“, sagt der SPD Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Olaf Schulze und lädt alle Interessierten zu diesem Informations- und Diskussionsabend ein.

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 September 2013 15:39
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.