Montag, 16 September 2013 09:56

Erich Kästner für Erwachsene – Humor - Melancholie – Satire

VHS-Diskussionskreis am Nachmittag

 

hfr Kästner kw 38-13

Das Leben von Erich Kästner ist das Thema des VHS-Diskussionskreises in Geesthacht. Foto: hfr

 

Geesthacht (LOZ/wre).Wir beschäftigen wir uns mit einer schillernden Figuren der deutschen Literatur des vorigen Jahrhunderts – Erich Kästner (1899-1974)“, erklärte Diskussionsleiter Dr. William Boehart zum nächsten Treffen des VHS-Diskussionskreises am Nachmittag am Mittwoch, den 25. September um 15,15 Uhr im GeesthachtMuseum! im Krügerschen Haus, Bergedorfer Straße 28. Referent für den Nachmittag ist Literaturhistoriker Dr. Dieter Mohrhart, der ein gern gesehener Gast im Diskussionskreis ist.

 Dr. Boehart: „Erich Kästners liebevolle Jugend- und Kinderbücher wie ‚Pünktchen und Anton’, ‚Das fliegende Klassenzimmer’ sowie ‚Emil und die Detektive’ kennen die meisten. Aber es gibt auch den anderen Kästner: den politischen Moralisten und Satiriker, den Romancier und begnadeten Lyriker, dem wir hinreißende Texte verdanken. Und diesen ‚Kästner für Erwachsene’ - sein Leben, sein Werk - wird uns Dr. Dieter Mohrhart vorstellen. Ich verspreche mir eine unterhaltsame, informative und nachdenkliche Diskussion“.

 Einzelvorträge können für 4 Euro besucht werden. Treffpunkt:GeesthachtMuseum! Im Krügerschen Haus, Bergedorfer Straße 28; Anmeldung: VHS-Geesthacht, Neuer Krug 33-35, Telefon 04152 / 46 22.

 

Letzte Änderung am Montag, 23 September 2013 14:59
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.