Montag, 16 September 2013 13:39

Vollsperrung des Buntenskamp

 

Straßensperrung by Rainer Sturm pixelio.de

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 

Geesthacht (LOZ). Ab dem 16. September 2013 wird der Buntenskamp ab der Einmündung Norderstraße gesperrt. Im gleichen Zuge wird die Norderstraße dadurch zur Sackgasse. Die Einbahnstraßenregelung des Buntenskamp wird aufgehoben, so dass eine Zufahrt bis zur Hausnummer vier von der Rathausstraße kommend gewährleistet ist.

Für einen möglichst reibungslosen Ablauf werden die Parkflächen vor Hausnummer drei und vor Hausnummer  11 bis 23 aufgehoben. Die Haltverbote müssen unbedingt eingehalten werden, da ein Gegenverkehr ansonsten nicht möglich ist. Das eingeschränkte Haltverbot vor der Schule gilt weiterhin. Eltern sollten diesen Bereich jedoch meiden und auf die Trift zum Parken ausweichen. Ebenso sollten Lehrkräfte dort parken. Die Politessen werden verstärkt eingesetzt.

Die Baumaßnahme wird unter der Leitung des Fachdienstes Tiefbau der Stadt Geesthacht durchgeführt. Die Ansprechpartnerin ist Kerstin Richter, Telefon: 4152 / 13-327 und für Fragen zur Verkehrsführung steht Bernd Reddig unter Telefon 4152 / 13-224 zur Verfügung.

Letzte Änderung am Montag, 23 September 2013 15:01
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.