Dienstag, 08 Oktober 2013 12:35

Stadtwerke ändern Abschläge

 

pix geldtuerme Michael Staudinger pixelio de

Foto: Michael Staudinge / pixelio.de

 

Geesthacht (LOZ/wre). Um ihre Kunden künftig mehr zu entlasten, ändern die Stadtwerke Geesthacht die Anzahl der Abschlagszahlungen von zehn auf elf Teilbeträge. Dadurch reduziert sich der monatliche Betrag im Abrechnungsjahr 2014. Die Zahlungen erfolgen somit von Januar bis November; ab November erhalten Kunden ihre Jahresabrechnung. Die Höhe der Teilbeträge wird auf Grundlage der Jahresabrechnung 2013 festgelegt.

Vertriebsleiter der Stadtwerke Geesthacht, Dirk Pieper, dazu: „Als kundenorientierter Partner ist es unser Auftrag, unseren Service stetig auszubauen. Die Reduzierung der Abschlagszahlungen sorgt für mehr Transparenz bei den monatlichen Beträgen und die längeren Öffnungszeiten im Kundenzentrum von 8 Uhr bis 18 ermöglichen den Kunden eine flexiblere Zeiteinteilung für persönliche Gespräche“. Alle Fragen dazu beantworten die Mitarbeiter des Kundenzentrum Schillerstraße 9 zu den neuen Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr oder auch gern telefonisch unter Telefon 04152 / 929-0.

Letzte Änderung am Dienstag, 15 Oktober 2013 12:23
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.