Sonntag, 29 April 2012 15:43

Spannende Kämpfe, Bombenstimmung und volles Haus

Mehr als 650 Besucher auf der 4. Boxgala-Nacht in Geesthacht

Box1

 Fotos: T. Bartel

Geesthacht (tba). Zum vierten Mal fand die Boxgala in den Räumen des Autohauses BrinkmannBleimann am vergangenen Sonnabend statt.

Der 1. Vorsitzende der Boxabteilung des VfL Geesthacht und Organisator des Boxevents Karsten Renner zeigte sich hoch zufrieden. „Die Veranstaltung war ausverkauft und mit den Boxern aus Hessen hatten wir uns eine starke Gegnerauswahl eingeladen“, so sein Fazit, „und die Zuschauer bekamen spannende Kämpfe zu sehen.“

IMG 9180

 Geboxt wurde in den Kategorien „Kadetten, Junioren, Jugendliche und Männer“ und hier in unterschiedlichen Gewichtsklassen. Der schwerste Mann im Ring hatte ein Kampfgewicht von 106 Kilogramm, auch wenn sein Gegner Temur Magmadov 98 Kilo auf die Waage brachte und somit auch nicht gerade ein „Leichter“ war.

IMG 9182

Nicht nur den Jüngsten mit gerade mal 13 Jahren war die Nervosität an zu merken, denn viele boxten zum ersten Mal vor einem so großem Publikum. Mancher Trainer musste dann auch vorzeitig für seinen Schützling das „Handtuch“ werfen, da der Gegner einfach zu stark war, bevor der Ringrichter aus seiner Sicht den Kampf abgebrochen hätte. Ähnliche Erfahrungen musste auch Vasilij Dik vom VfL machen. Er war seinem Gegner Basha Arlind vom TH Ellbeck chancenlos unterlegen und verlor klar nach Punkten.

IMG 9215

Bürgervorsteher Peter Groh, der die Eröffnungsrede hielt lobte die Veranstaltung nicht nur als sportlichen Höhepunkt für den VfL, sondern auch als besonderes Ereignis für die Stadt.

IMG 9197

Politische Prominenz war ebenfalls am Ring zu sehen. So kamen unter anderem Ralf Stegner und Olaf Schulze (beide SPD) zu der Veranstaltung. Für die musikalische Unterhaltung in der Pause sorgte die Popgruppe „Tonwerk“ die das Publikum ordentlich „rockte“.

IMG 9222

Alle Ergebnisse sind in Kürze auf der Homepage des VfL Geesthacht abrufbar.

Letzte Änderung am Montag, 07 Mai 2012 12:34
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.